Wie von diesem Künstler zu erwarten ist, der häufig nicht standardisierte Verfahren unter nicht standardmäßigen Bedingungen erstellt, ist die Veröffentlichung dieses Autors, die im Rahmen seiner Arbeit die Rolle einer bestimmten Übersichtsmonographie spielen soll, ein völlig unorthodoxer Rückblick die bisher realisierte Arbeit. Der Autor des Konzepts des hauptsächlich Bilderbuchs ist Krištof Kintera selbst, der Begleittext wurde vom Kunsttheoretiker Ondřej Chrobák betreut. Mit Hilfe einer freien Bildkomposition wird Kinteras Werk auf mehr als 760 Seiten in mehr oder weniger spezifischen Assoziationsbeziehungen präsentiert, und mit einer gewissen Übertreibung könnte man sagen, dass Kintera zusammen mit dem Grafikstudio Breisky ein völlig einzigartiges Bildgedicht zusammengestellt hat.

 

Buchkonzept: Kristof Kintera

Text: Ondřej Chrobák

Grafikdesign: Klára Zápotocká (Studio Breisky)

Reproduktionen bearbeiten: Radek Typovský (Marvil)

Vorbereitung der Druckvorstufe: Ondřej Haase (Studio Breisky) Fotografien: Martin Polák, Rastislav Juhás, Martin Marenčín, Renaat Jansen, Tomáš Souček, Petr Hudeček

 

768 Seiten

FATAL BANAL - Kristof Kintera

CHF50.00Price